Ein italienisches Frühlingsrendezvous

Wie ein Fjord, eingebettet zwischen mächtigen Gipfeln der italienischen Alpen, ist der Comer See ein attraktives Frühjahrs-Reiseziel. Ausflüge um den Comer See, zum Lago Maggiore, nach Lugano und in die Metropole Mailand runden das Programm ab. Sie wohnen im ”Grand Hotel Cadenabbia“. Das wunderschöne 4-Sterne-Hotel wurde bereits 1820 erbaut und 2006 umfassend restauriert und renoviert. Direkt am See und in einem großen Garten gelegen, bietet es allen Komfort eines Hauses dieser Kategorie. In der 5. Etage befindet sich das Panoramarestaurant mit einer tollen Aussicht. Die stilvollen und wohnlichen Zimmer sind mit DU/WC, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Weitere Informationen unter www.grandhotelcadenabbia.it

Wir bieten diese Reise auch mit der Möglichkeit Hamburg – Basel – Hamburg zu fliegen. Unsere Flugpartner sind Air Berlin und Easyjet. Der Zustieg erfolgt am 2. Reisetag vormittags in Basel, dann fahren Sie mit der Reisegruppe zu Ihrem Urlaubsort. Am vorletzten Reisetag erfolgt der Rückflug am frühen Abend. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang eine frühzeitige Buchung.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in den Raum Heidelberg zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Weiterfahrt durch die imposante Bergwelt der Schweiz. Nach einem Zwischenstop in Lugano am Lago di Lugano erreichen Sie Ihren Zielort am Comer See.

3. Tag: Mit einer sachkundigen Reiseleitung werden Sie an diesem Reisetag eine eindrucksvolle Fahrt entlang des Comer Sees machen. Tremezzo beeindruckt mit seinen traumhaften Gärten und Villen – allen voran die “Villa Carlotta”. Ziel ist Como mit der „Basilica di Sant’ Abbondio“ und der wunderschönen Seepromenade. Nach einer Mittagspause geht es weiter in Richtung Tremezzo. Von dort aus unternehmen Sie eine kleine Bootsfahrt auf dem südlichen Teil des Comer Sees.

4. Tag: Am Vormittag fahren Sie nach Mailand und besichtigen die Attraktionen der oberitalienischen Metropole. Allen voran den Dom, die Galleria Umberto II, die berühmte “Scala” und das imposante Kastell der Familie Sforza. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Wir empfehlen z. B. einen Campari in der Galleria oder einen Bummel entlang der vielen Modeläden in der Via Montenapoleone.

5. Tag: Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Nach dem Frühstück geht es nach Locarno und Ascona zu einem Aufenthalt an den Lago Maggiore. Gegen Mittag treten Sie die Rückreise nach Deutschland an. Ihr Tagesziel ist unser Zwischenübernachtungshotel im Raum Frankfurt.

7. Tag: Rückreise nach Norddeutschland.

Erlebnis-Wanderwoche

Erleben Sie die überwältigend schöne Blumeninsel von ihrer ganz besonderen Seite. Folgen Sie einem römischen Pfad, der Ihnen immer wieder einzigartige Ausblicke auf die Berge und Täler der Insel bietet, hinauf bis zum Fuße des weithin sichtbaren Bergmassivs des Pico Grande. Entdecken Sie auf alten Hirtenpfaden die Südseite der Insel und wandern schließlich durch die prächtige Botanik bis zum Ostkap, der Speerspitze Madeiras. Begleitet von tosend brechenden Wellen, erreichen Sie den höchsten Punkt des Kaps und genießen den atemberaubenden Ausblick auf die Nordküste Madeiras. Auf uralten Pfaden steigen Sie auf, zum Quellgebiet der Calderao Verde. Hier spüren Sie die Idylle des einzigartigen 100 m hohen Wasserfalls, der sich in einen kleinen See ergießt.

Ein Panoramaweg der prächtigsten Art bildet die Königsetappe der Wanderwoche. Auf einem von Tunneln und Treppen durchsetzten Steig geht es, ausgehend vom Berg der Maultiertreiber (Pico Arieiro) auf den höchsten Gipfel der Insel, den Pico Ruivo. Die Insel liegt Ihnen in einem eindrucksvollen Rundumblick zu Füßen und gibt ein herrliches Panorama frei. Anschließend lassen Sie den Nachmittag in gemütlicher Runde, bei landestypischem Essen, gemeinsam ausklingen und die vergangene, unvergessliche Woche Revue passieren. Am letzten Tag steht Ihnen ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Die Wanderungen erstrecken sich über ca. 10 km am Tag und sind für Personen mit „normaler“ Grundkondition genussvoll zu schaffen. Sie wohnen im 4-Sterne Hotel ”Suite Hotel Eden Mar” in Funchal. Die Unterbringung erfolgt im Studio mit Meerblick.

Traumreise in die Vereinigten Arabischen Emirate

Erleben Sie arabische Wunderwelten in den Vereinigten Arabischen Emiraten! Sie möchten mal etwas ganz anderes erleben? Dann sind Sie im faszinierenden, kosmopolitischen Dubai goldrichtig. Das Scheichtum Dubai - früher kleiner Handelshafen - heute Weltstadt, hat seinen Erdölreichtum genutzt und ein modernes und fruchtbares Paradies aus Tradition und Moderne am Arabischen Golf geschaffen. Eindrucksvolle Wüstenlandschaften mit Beduinendörfern, Palmenoasen und Kamelmärkten prägen arabischen Lebensstil. Luxuriöse Hotels mit internationalem Standard und höchster gastronomischer Qualität bieten dem Gast alle Annehmlichkeiten der Neuzeit.

Unser Vertragshotel ist das Ramada Chelsea Al Barsha. Das moderne 4-Sterne-Stadthotel liegt fußläufig von der Mall of the Emirates mit nahezu 500 Geschäften und der bekannten Skihalle entfernt. Ziele wie die Palminsel, die Dubai Marina, die Dubai Mall und der Burj Khalifa sind schnell und einfach mit der Metro oder dem Taxi zu erreichen. Ein weiterer interessanter Ort für einen abendlichen Spaziergang ist der Souk Madinat Jumeirah, der mit seinen gewundenen, klimatisierten Gängen die Besucher durch eine basarähnliche Umgebung mit offenen Geschäften und kleinen Galerien führt.

Der Souk Madinat Jumeirah ist ein einzigartiges Einkaufs-und Restauranterlebnis mit 75 Boutiquen, über 20 Cafés und Restaurants und einem Theater mit über 400 Sitzplätzen. Ihr Hotel verfügt über drei Restaurants, zwei Bars und ein Spa- und Fittnessbereich mit einem Außenpool in der 12. Etage. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad und WC, TV, Minibar, Safe und Klimaanlage. Morgens und abends erwartet Sie ein umfangreiches Buffet mit arabischen und internationalen Spezialitäten.

Klaus Schmidt: ”Ich freue mich, Sie auf dieser Reise begleiten zu dürfen. Seit vielen Jahren ist Dubai und die arabische Welt mein persönlicher Tipp für unsere Kunden”.

Reiseverlauf:

1. Tag: Am frühen Nachmittag starten Sie Ihre Erlebnisreise mit einem Transfer nach Hamburg. Mit Emirates, einem der besten Fluggesellschaften der Welt geht es per Direktflug von Hamburg nach Dubai. Die Ankunft ist nach 7 Stunden Flugzeit und der Zeitverschiebung in den frühen Morgenstunden des zweiten Reisetages. Begrüßung und Transfer zum Hotel in Dubai. Von Ihrem Standorthotel aus werden Sie in den nächsten Tagen verschiedene Ausflüge durch die Emirate unternehmen.

2. Tag: Heute unternehmen Sie eine Dubai- Stadtrundfahrt. Das Handelszentrum des Mittleren Ostens, wird durch den Creek, einen 14 km langen Meeresarm, geteilt. Der Creek dient bis zum heutigen Tag als Anlegestelle für die Dhows, die arabischen Handelsschiffe. Der Gewürzhandel gibt dieser Gegend einen besonderen Duft, der vom Hafen bis zum Gold Souk wahrzunehmen ist. Die Fülle an Gold in den Läden blendet das Auge. Das Fahidi Fort, in dem das Museum untergebracht ist, ist von alten Bastakia-Häusern (die Häuser der Kaufleute) umgeben, welche Dubais reiche Vergangenheit in den aufwendigen Windtürmen widerspiegeln. Die Abras oder Wassertaxis haben die Jahrhunderte überdauert, ungeachtet der vielen modernen Hochhäuser, die wie Pilze aus dem Boden schießen. Mit all seinen Glaspalästen, Geschäfts und Wohnhäusern und Einkaufszentren ist Dubai eine Stadt, die ihren eigenen individuellen Charme hat.

3. Tag: Eine halbtägige Stadtrundfahrt in den kleineren Nachbaremiraten Sharjah & Ajman steht heute auf Ihrem Programm. Sharjah ist eine geschäftige und lebendige Stadt mit bunten Souks und interessanten Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke. Die Kombination aus alten Häusern, deren Wände aus Muschelkalk im traditionellen Stil restauriert sind, und die leuchtenden Farben des Stoffsouks, der aufregende Obst- und Gemüsemarkt und der faszinierende Fischmarkt geben der Stadt eine magische Atmosphäre. In Ajman besuchen Sie das Nationalmuseum und erfahren dort Wissenswertes über die Vergangenheit.

4. Tag: Ganztägiger Ausflug nach Al Ain. Die Oasenstadt, umgeben von rotgoldenen Sanddünen und bizarren Bergen, ist auch bekannt als „die Stadt der Blumen”, die hier das ganze Jahr über blühen. Die Stadt selbst liegt entlang der Grenze zum Oman. Die Buraimi-Oase, der bunte Souk und das 1000 Jahre alte Bewässerungssystem, Falaj genannt, haben ihren eigenen Charme. In den herrlichen botanischen Gärten finden sich Gräber von ca. 3200 v. Chr., die aus einer frühen Besiedelung dieser Gegend stammen. Die Geschichte der Beduinen wird in dem größten Museum der Emirate veranschaulicht. Al Ain ist eine Phantasie aus Grünanlagen und Blumen inmitten der goldenen Wüste. Ein Besuch auf dem Kamelmarkt rundet diesen Ausflugstag ab.

5. Tag: Am heutigen Tag haben Sie kein Programm. Für den Nachmittag bieten wir Ihnen (fakultativ) eine Wüstensafari im Jeep mit Bauchtanz und Grillen an. Zum Sonnenuntergang geht es im Geländewagen in die Wüste zum köstlichen Grillessen im Beduinencamp. Bauchtänzerinnen sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

6. Tag: Genießen Sie heut einen Strand- und Shoppingtag oder buchen Sie einen (fakultativen) Ausflug „Modernes Dubai“. Zuerst Fotostopp beim bekannten Luxus-Hotel Burj Al Arab, danach besuchen Sie die Dubai Marina mit den eleganten Luxusyachten. Dann geht die Fahrt über die Palmeninsel zum Fotostopp beim Atlantis Hotel. Weiter geht es zum welthöchsten Gebäude, dem Burj Khalifa-Tower. Die teure Auffahrt auf die Plattform ist inkusive. Von oben genießt man einen grandiosen Ausblick. Der Besuch der Wasserspiele an der Dubai Mall runden diesen Ausflug ab.

7. Tag: Heute unternehmen Sie ein Ausflug nach Abu Dhabi, der Hauptstadt und zugleich der Regierungssitz der Vereinigten Arabischen Emirate. Moderne Wolkenkratzer drängen sich auf einer kleinen Insel. Künstliche und neu aufgespülte Inseln erweitern das Siedlungsgebiet, das in den vergangenen Jahren einen rasanten Wachstumsschub erfuhr. Entlang der malerischen Strandpromenade ”Corniche” bezaubern wunderschöne Springbrunnen und blumenbewachsene Parkanlagen das Auge. Im ”Heritage Village” geben ein Museum, eine Handwerksausstellung, eine Wüstenabbildung und ein restauriertes Bastakia- Haus einen Einblick in das Leben vor 50 Jahren, vor der Entdeckung des Öls Sie legen auch einen Stopp an der drittgrößten Moschee der Welt ein, der ”Sheikh Zayed bin Sultan al-Nahjan Mosque”

8. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen in Dubai nochmals zur freien Verfügung. Für den Abend bieten wir eine Dhow-Cruise an. Bei diesem Abendausflug werden Sie mit unserem Bus zum Dubai-Creek gebracht, wo Sie eine mehrstündige Schifffahrt mit einem Restaurantschiff durch das erleuchte Dubai unternehmen können.

9. Tag: Nach einem späten Frühstück besteht nochmals die Gelegenheit zum Baden oder Shoppen. Am Mittag verlassen Sie Ihr Hotel und gehen auf die Rückreise. Rückflug am Nachmittag und Ankunft in Hamburg am Abend. Ihr Transferbus steht bereit und diese erlebnisreiche Reise geht mit dem Rücktransfer zu Ende. Änderung der Programmfolge vorbehalten.

Mallorca ist die Lieblingsinsel vieler deutscher Urlauber und bietet für jeden die richtige Urlaubsart. Während man an der lebhaften Playa de Palma im Süden die Nacht zum Tag machen kann, bietet der Rest der Insel ruhige Buchten, gemütliche Orte und atemberaubende Gebirgslandschaften im Landesinneren. Zudem bietet die Insel Mallorca malerische Bergdörfer wie Port de Sóller, Sa Calobra oder Cala de Tuent mit so manchem gastronomischen Geheimtipp. Wenn Sie gerne das spanische Leben hautnah erleben möchten, sollten Sie unbedingt die Inselhauptstadt Playa de Palma mit der berühmten Kathedrale ”La Seu” besuchen.

Die herzhafte mallorquinische Küche verwendet insbesondere inseleigene Produkte. Besonders beliebt sind dabei Lamm, Schweinefleisch oder Fisch sowie Gemüsesorten wie Tomaten, Auberginen, Zucchini oder Paprika. Mit Olivenöl, Knoblauch und mediterranen Gewürzen werden die Gerichte verfeinert. Wenn Sie es lieber süß mögen, kommen Sie an dem mallorquinischen Traditionsgebäck, den „ensaimadas“ nicht vorbei. Dabei handelt es sich um Hefeteigschnecken, die in verschiedenen Größen serviert werden.

Die Insel hält für jeden Strandtyp den passenden Strand bereit. Ob traumhaft lange Sandstrände oder verschwiegene Buchten, hier finden Sie genau den richtigen Strand für Sie. Als besonders schön gelten die Strände Cala Figuera mit kleinen Buchten und massiven Felsen, die Platja de Muro mit kilometerlangen Sandstränden, Cala Agulla zwischen Pinienwäldern gelegen, Cala Sa Nau, bei Einheimischen besonders beliebt, sowie Es Trenc mit flach abfallenden Stränden und kristallklarem Wasser. Da wird der Badespaß während Ihres Mallorca-Aufententhaltes nicht zu kurz kommen.

Unser Hotel auf der Insel Mallorca ist das 4-Sterne-Hotel ”Bahia del sol”. Es steht unter deutscher Leitung und befindet sich direkt an der idyllischen Bucht von Santa Ponsa. In nur 200 m Entfernung liegt der traumhafte Strand sowie die Promenade mit Park und die Flaniermeile mit einer Vielzahl an Geschäften. Beginnen Sie, gestärkt nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet, Ihr Ausflugsprogramm, relaxen am Pool oder am Strand. Am Abend erwarteten Sie im Rahmen der Halbpension liebevoll angerichteten Themenbuffets. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und an der Showtheke kann man zusehen, wie frischer Fisch oder Fleisch zubereitet wird. Eine große Auswahl an knackigen Salaten und Gemüse sowie weitere Vorspeisen und Beilagen lassen das Herz höher schlagen. Bei lauschigen Temperaturen genießen Sie vor dem Schlafen gehen einen kühlen & fruchtigen Cocktail auf der Pool Terrasse oder löschen Ihren Durst mit einem herben frisch gezapften Inselbier. Das Hotel verfügt über 210 großzügige Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon, Minibar und Safe. Unseren Gästen stehen Restaurant mit Wintergarten, Terrassenbistro, Clubraum mit Bibliothek und TV, Bar mit Lounge und Showbühne, Außenpool und einem Indoorpool zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.hotel-bahia-del-sol.com.

Mandelblüte

Mallorca zu Jahresbeginn bleibt ein Geheimtipp. Wenn bei uns der Winter zur Bestform aufläuft beginnt auf Mallorca bereits der Frühling, und damit ein wahres Naturschauspiel. Die Mandelblüte beginnt in der zweiten Januarhälfte und dauert bis Anfang März – je nach Witterung. Im Februar erleben Sie die schönste Zeit, wenn über 7,5 Millionen Mandelbäume auf der Insel blühen. Während des Aufenthaltes unternehmen Sie eine ganztägige Mandelblütenfahrt nach Llucmayor. Von hier können Sie einen traumhaften weiten Blick über das Blütenmeer der Mandelbäume werfen. Sie besuchen Puig Randa mit einem wunderschönen Blick über den Südteil der Insel. Ein weiterer halbtägiger Ausflug führt Sie in die Inselhauptstadt nach Palma. Weitere Ausflüge können vor Ort gebucht werden.

Gaby Petersen: ”Ich empfehle einen Mallorca-Besuch zur Zeit der Mandelblüte, wenn es bereits auf der Insel herrlich frühlingshaft ist. Mallorca ist zu jeder Jahreszeit meine Lieblingsinsel und ich freue mich, Sie auf diesen Reisen begleiten zu dürfen.”